Erfahrungsberichte Haar News

Hafermilch und Reiscreme Garnier

Garnier Wahre Schätze Hafermilch

Garnier hat vor kurzem ihre neue Haarpflege mit Hafermilch und Reiscreme auf den Markt gebracht.
Sicher hast Du sie schon in der TV-Werbung entdeckt. Ganz in weiß mit zartem Rosé abgesetzt vermittelt sie optisch bereits so eine Zartheit. Zart soll sie auch zu Haar und Kopfhaut sein.


Hafermilch in Haar- und Hautpflege

Garnier hat sich für den Inhaltsstoff Hafermilch entschieden, weil das Getreide sehr proteinreich ist. Unser Haar ist quasi auch ein Protein, während des Wachsens verwandelt es ich allmählich in Keratin. Auch Babypflege enthält diesen Wirkstoff oft, da man ihm nachsagt empfindliche und juckende Haut zu beruhigen.

Reiscreme

Die Reiscreme ist ebenfalls reich an Proteinen. Sie spendet zusätzlich Feuchtigkeit und soll das Haar pflegen und schützen.


Wahre Schätze

Shampoo Sanfte Hafermilch

250 ml

beruhigendes Shampoo von Garnier
Hier soll die Hafermilch ihren Dienst tun und sensible Kopfhaut beruhigen.

Zudem soll das Shampoo die Haare geschmeidig und leicht kämmbar machen.
Ich mag den Duft total gerne, er erinnert jetzt nicht an Haferbrei oder Reis, ist aber extrem sanft und mild. Wenn Du so langes Haar wie ich besitzt, reicht natürlich das Shampoo alleine nicht aus, um Knötchen und verwuselte Haare zu entwirren.

Shampoo Inhaltsstoffe
Für mich dient es zur Reinigung, mehr nicht.

Ob es bei sensibler Kopfhaut verträglich ist, kann ich gar nicht beurteilen, weil ich noch nie Probleme mit Allergien oder Irritationen hatte. Mein langes Haar lässt sich aber  nach dem Ausspülen einigermaßen gut aufkämmen.

Übrigens: was hat es  mit diesem Stoff Amodimethicone auf sich?

Amodimethicone sind zwar Silikone, jedoch nicht solche, die die Haare dauerhaft überlagern. Sie wirken auffüllend in „Lücken“ der Schuppenschicht des Haares.
Sie lagern sich gezielt an den geschädigten negativ geladenen Stellen am Haar an, sind jedoch meinem Wissen nach auswaschbar.

1,65 €


Wahre Schätze

Kur Sanfte Hafermilch

300 ml

Wahre Schätze Kur mit Hafermilch
Mit ihr erhält das Haar ein bis zweimal pro Woche eine intensive Tiefenpflege.

 

Haarmaske mit Hafermilch und Reiscreme
Ich nehme sie immer dann, wenn ich keine Spülung benutze.

Für mein naturkrauses Haar ist so eine Maske mindestens zweimal pro Woche notwendig, damit es nicht frizzy und trocken aussieht.

 

Haarmaske von Garnier
Ich benötige etwa ein Fünftel des Inhaltes für eine Behandlung.

Schau selbst, auf dem ersten Foto siehst Du mich morgens vor dem Duschen. Die naturgelockten Haare sehen kraus und trocken aus. Nach dem Ausspülen verwende ich quasi als Stylingprodukt die „Wunderbutter“-Creme, ebenfalls von Garnier.

gepflegte Locken bei langem Haar
Sie bündelt meine Locken und lässt sie hübsch glänzen.

Ohne solch ein Leave-in-Produkt geht bei mir leider gar nichts.
Ich lasse solche Kuren meist eine Viertelstunde einwirken. Auch hier genieße ich wieder den sanften Duft.

3,65 €


Wahre Schätze

Spülung Sanfte Hafermilch

200 ml

Reiscreme und Hafermilch Spülung
Die Spülung eignet sich zur Verwendung nach jedem Haarewaschen.

Allerdings nicht zusätzlich zur Kur.

Spülung bei sensibler Kopfhaut
Beide Produkte würden feines Haar schnell überpflegen und es schlapp wirken lassen.

Ich verwende die reichhaltige weiche Creme einfach in der Dusche, lasse sie so lange einwirken, bis ich den Körper eingeschäumt, eventuell noch Härchen rasiert und wieder abgespült habe.

1,65 €


Ich habe die Garnier-Serie mit Hafermilch sehr gut vertragen, die Ergebnisse können sich sehen lassen. Außerdem empfinde ich das Preis/Leistungsverhältnis als sehr fair.

Haarpflege mit Hafermilch und Reiscreme
Ich habe die Reihe für die Garnier Blogger Academy getestet und kostenlos erhalten.

Hast Du sie schon in den Drogerie-Regalen entdeckt oder sogar schon selbst ausprobiert?
Bis bald,

Eure Marion

Kommentieren

10 Kommentare zu "Hafermilch und Reiscreme Garnier"

avatar
wpDiscuz