Erfahrungsberichte Nails

Nagellackentferner mit Dosierteller

Dosierer an der Flasche des Nagellack Entferners

Nagellackentferner sind eigentlich so eine Nebensache, die ich mir immer von da, wo ich gerade bin mitbringe. Ich war aber schon länger auf der Suche nach so einer speziellen coolen Dosierflasche, wie die Nagelfee zu der ich früher ging, eine besaß.

Es war mehr oder weniger Zufall, weil ich im Markt Duschgel und Deo für meinen Mann einkaufen wollte. Da ist mir dieser Nagellackentferner doch gleich ins Auge und sofort in den Einkaufskorb gesprungen.

Praktischer Nagellackentferner mit Dosierfunktion

acetonhaltiger Nagellackentferner von Cien
Cien Classic mit Aceton

Cien ist bekanntlich die Haus-Kosmetikmarke von Lidl.de , zu der ich hin und wieder gerne greife. Ich würde mir zwar nicht unbedingt eine Gesichtscreme kaufen, aber Pflegeartikel für meinen Mann oder mal eine Handcreme dürfen es gerne sein. Ich vertraue diesen Produkten, die in unabhängigen Tests nicht selten sogar zum Sieger gekürt werden. Zudem sind ja oft die Produktionsstätten von Eigenmarken und renommierten Labels identisch und die Artikel unterscheiden sich nur im Packaging.

Nagellackentferner mit einer Hand dosieren
Das Dosiertellerchen lässt sich einhändig bedienen

Den Cien Nagellackentferner erhält man in classic und acetonfrei, beide sind rückfettend und pflegend. Die acetonfreie, milde Variante ist rosa mit Mandelduft. Da ich aber beim Entfernen hartnäckiger Lacke bessere Erfahrung mit acetonhaltigem Nagellackentferner gemacht habe, entschied ich mich für die blaue Flasche.
Der Hauptgrund für den Kauf war aber dieses praktische Dosierteil.

Nagellackentferner mit Schnappverschluss
Das Öffnen und schließen gelingt mit nur einem Finger

Beim ersten Gebrauch hab ich bemerkt, dass der Schnappverschluss sich sogar mit einer Hand öffnen lässt.
Drückt man das Dosiertellerchen mit dem daraufliegenden Wattepad vorsichtig herunter, gibt die Flasche eine ideale Menge an Nagellackentferner frei. Das Pad ist ausreichend benetzt aber nicht triefend nass. Die Dosiermöglichkeit gefällt mir richtig gut, auch die Leistung des Entferners ist prima.

Nagellackentferner sauber dosieren
Nichts tropft, spritzt oder läuft über bei der Dosierung

Ich brauche nur sehr wenig Produkt, weil ich die Menge genau dosieren kann. Wenn ich während des Lackierens mal einen kleinen Patzer entfernen muss, ist der Nagellackentferner sofort einsatzbereit und mit einer Hand zu bedienen.
Die Flasche mit 200ml Inhalt kostet ungefähr 1,85 €, wenn ich mich richtig erinnere. Ein absolut tolles Preis/Leistungsverhältnis.

Einen kleinen Nachteil hat sie allerdings, sie muss immer aufrecht stehen, denn hat man die Flasche einmal angebrochen, ist sie auch im geschlossenen Zustand nicht mehr auslaufsicher.
Greifst Du auch hin und wieder zu Eigenmarken von Discounter & Co oder vertraust Du diesen Produkten eher nicht?
Bis bald,

Eure Marion

Kommentieren

12 Kommentare zu "Nagellackentferner mit Dosierteller"

avatar
Impy
Gast

Hallo Marion,
den habe ich auch zuhause stehen und finde ihn sehr gut – ok, das mit dem Auslaufen stimmt, aber nur wenn er nicht aufrecht steht, zum Mitnehmen ist er nicht geeignet – ich kaufe gerne die Eigenmarken! Toller Post!
Werde das Wochenende nutzen um gesund zu werden – werde jetzt mit Antibiotika beschossen, da müssen die Bazillen doch endlich das Weite suchen – bis Weihnachten muss ich fit sein!
Herzliche Grüße Impy

DieCheckerin
Gast

Hach die Idee find ich echt toll. Ich dosiere nämlich grundsätzlich falsch weil ich son Trottelkind bin. Meist ist das gesamte Pad dann triefend nass und der Boden (oder ich) gleich mit 😀 Schade nur, dass der Behälter danach nicht auslaufsicher ist. Frag mich gerade, ob es dann nicht ständig nach Nagellackentferner riecht?
Bin aber sicher, dass sie das im nächsten Jahr vielleicht doch noch hin bekommen.

Tati
Gast

Huhu Marioniii,

das ist wirklich praktisch, ich nehme auch oft zu viel. Werde bei meinem nächsten Lidl-Einkauf mal Ausschau halten. Preislich kann man echt nicht meckern. Super Tipp, Dankeschön! 🙂

Wir schwingen uns gleich in die Stadt, denn bei uns erwacht heute die Macht! Es geht ins Kino, Star Wars ist angesagt. Ich freue mich schon wie ein Keks darauf.

Einen schönen – hoffentlich nicht zu stressigen – Tag. Liebste Grüße – deine Tati

wir-testen
Gast

Meine Tochter hat mir von H & M einen Nagellackentferner mit Dosierteller geschenkt und dieser Teller ist wirklich schon sehr praktisch. Deinen Nagellack von Cien habe ich bei uns noch nicht entdeckt, aber vermutlich nur übersehen. Viele Grüße und einen schönen 4. Advent.

Smiley
Gast

Das ist ja mal ein praktisches Produkt, ich wusste gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt. Ich finde es manchmal auch gar nicht so einfach, die ideale Menge von Nagellackentferner zu entnehmen. Meist ist es zu viel oder zu wenig. Nur schade, dass die Flasche nach Anbruch nicht mehr auslaufsicher ist.
Ich kaufe Pflegeprodukte bei Discountern eigentlich nicht, obwohl ich auch schon häufiger gehört habe, dass sie ganz gut sein sollen. Trotzdem vertraue ich z.B. Hausmarken von Drogerien mehr. 🙂

Herzliche Grüße,
Smiley 🙂

Jenny
Gast

Ich habe den acetonfreien und damit heute Glitzerlack entfernt. Ging ganz gut, aber evtl. geht es mit acetonhaltigem schneller. Aber Glitzerlacke sind ja eh ne fiese Angelegenheit. 😀

wpDiscuz