Erfahrungsberichte Fashion Haare Lifestyle News

ColoVista #dirtyPink Anwendung

ColoVista von Loreal

Vor Kurzem hat das Parookaville Festival stattgefunden und meine Tochter wünschte sich das Dirty Pink von ColoVista.

2 WEEKS WASHOUT COLOR!

ColoVista #dirty Pink von L’Oréal

ColoVista rauchiges Pink

Sie hat sich diesen Farbton ausgesucht, obgleich sie sich kaum entscheiden konnte. So süße Nuancen sind erhältlich, von babyblau, flieder und rosé bis hin zu peach oder türkis. Was soll’s, es sind gerade Semesterferien, also durfte das Pink mit.

Dirty Pink

Nicht zu grell

blondierte Spitzen pink färben

Bei dieser Nuance besitzt das Pink einen sanften Grau-Charakter, ist also nicht zu grell oder gar neon-leuchtend, sondern ein bisschen rauchig, Meine Tochter hat blondierte Spitzen im angesagten Balayage-Look, die beste Voraussetzung für ColoVista.

Anwendung mit ColoVista

Auf blondem oder blondiertem Haar

ColoVista ist eine direktziehende Farbcreme, wird also nicht mit einem Entwickler gemischt. Dadurch ist sie später wieder auswaschbar, was für kurzfristige Farbveränderungen wirklich praktisch ist. Wir haben den Preis von fast 8,- € für solch eine Creme als ziemlich hoch empfunden.

Auftragen der Farbcreme

einfache Anwendung

Das Auftragen ist kinderleicht. Ich hab mir Handschuhe angezogen und 4-5 cm breite Strähnen jeweils einzeln mit der pinkfarbenen Creme behandelt. Mit einem breiten Kamm habe ich Strähne für Strähne noch einmal durch gekämmt und darauf geachtet, dass sich genügend Farbe auf dem Haar befindet.

Strähnen oder Ombré

ganz nach Belieben

ColoVista pink auf dem Haar

Es ist auch möglich verschiedenfarbige Strähnen zu erstellen. Wir haben uns für den Ombré Look entschieden. Dazu wische ich das Pink mit den Fingern leicht nach oben, damit kein „Balken“ entsteht.

Einwirkzeit von ColoVista

zart oder intensiv

Für ein intensives Ergebnis empfiehlt der Hersteller eine Einwirkzeit von 20 Minuten im trockenen Haar. Genauso haben wir es durchgeführt.

Ausspülen und pflegen

klares Wasser reicht aus

Auswaschen der pinken Haarfarbe

Die Creme greift das Haar überhaupt nicht an, das Ausspülen funktioniert sehr gut und ich benötige weder Shampoo noch Spülung. Du spülst hier so lange, bis das Wasser klar ausschaut.
Im nassen Zustand sehen wir schon ein intensives Ergebnis.

Pink Hair

Der Look mit Colovista #dirtyPink

Dirty Pink von ColoVista Ergebnis

Gefällt Dir der Look? Jetzt kann das Festival starten, was denkst Du?

Weitere Anwendungstipps vom Hersteller

  • Warte mindestens zwei Wochen zwischen der Anwendung einer Blondierung und Colovista Washouts.
  • Die Washouts sind auf sehr dunklem oder schwarzem Haar nicht sichtbar – je heller die Haare desto sichtbarer der Farbeffekt.
  • Die Washout-Farbe ist auf unbehandeltem Naturhaar weniger sichtbar als auf aufgehelltem Haar.
  • Ist das Ergebnis zu wenig sichtbar, lass es im gesamten Haar 5-10 Min. länger einwirken.
  • Trage die Washouts auf trockenem Haar auf und spüle sie nur mit klarem Wasser aus, benutze kein Shampoo beim Auswaschen.
  • Damit das Farbergebnis länger strahlend bleibt, wasche deine Haare nicht mit Anti-Schuppenshampoo.

 

PinkHair fürs Festival

Colovista 7,95 €

Bis bald,

Eure Marion

Kommentieren

38 Kommentare zu "ColoVista #dirtyPink Anwendung"

avatar
Faye
Gast

Hallo Marion,

Mensch, was für eine hübsche Tochter 🙂
Tolle Haare, ich mag das rosa. Ich hatte vor ein paar Monaten die türkise Version von der Farbe und war nicht so recht zufrieden.
Eine Tube hatte nicht für die gesamten Haare gereicht (auch nur die Längen(Spitzen) und so wurde die Haare sehr ungleichmäßig.

LG
Faye

shadownlight
Gast

Hey,
deine Tochter sieht dir soooo ähnlich :). Ich finde das Pink richtig klasse!
Liebe Grüße!

Probenqueen
Gast

Hallo Marion!

Deine Tochter ist ja so fotogen wie Du! 🙂
Das Pink sieht toll aus!

Liebe Grüße,
Natascha

Silvia
Gast

Sieht wirklich sehr hübsch und dezent aus und praktisch finde ich den auswaschbaren Effekt. Falls wirklich mal die färbe nicht passt geht man hiermit auf Nummer sicher. Liebe Grüße

Tati
Gast

Huhu Marioni,

wirklich bildhübsch deine Tochter und ja, die Ähnlichkeit lässt sich nicht leugnen, vor allem im Seitenprofil. 😀

Hach, wäre ich doch noch mal jung, da bekommt man direkt Lust, mal wieder etwas Verrücktes zu tun, aber bei mir würde es wohl eher lustig ausschauen und nicht cool. Also überlasse ich das doch lieber den „Küken“. 😉

Ein schönes Wochenende und liebste Grüße – Tati

Andrea
Gast

Liebe Marion, wie schön, wenn die Mama sowas richtig professionell machen kann 🙂 Die Farbe steht Deiner Tochter sehr gut, hat sowas Frisches, was man gerade jetzt im Sommer gut tragen kann – und, das sei auch mal erwähnt, Deine Tochter ist sehr hübsch, zauberhaft! Liebe Grüße

DieCheckerin
Gast

ORRR! Marioniiiii! Da verleitet Ihr mich direkt wieder zum selbermachen 😀 Wenn ich auf der Blogger Lounge rosa-grün-grau-getupfte Haare habe, schieb ich das auf Dich. Is klar, ne? 😀

Renate Kietz
Gast

Dieses Rosa gefällt mir sehr gut , in jungen Jahren wäre das genau meins gewesen aber auch die anderen Farben hätte ich ausprobiert….Ja und Deine hübsche Tochter sind Dir sehr ähnlich…
LG Renate 😊

Lifestyle for me and you
Gast

Hallo Marion,

wow das sieht echt toll aus und auch ich muss sagen, deine Tochter ist echt hübsch 🙂 Hat sie wohl von Mama hihi.

Liebe Grüße
Martina

Beauty-Focus-Eifel
Gast

Liebe Marion,
Hab gleich gedacht, dass dein hübsches Modell deine Tochter ist.
Das Pink sieht toll aus, jetzt würde mich das Türkis interessieren, denn das wäre so meine Farbe.
Bin gespannt, wie lange es in den Haaren hält, und wie es sich rauswäscht/verblasst.
Herzliche Grüße,
Annette

wpDiscuz