Makeup Tutorial Braun Gold
Make-up-Looks Tutorials

Makeup Tutorial Braun Gold Ü40

Heute hab ich  ein einfaches Makeup Tutorial in Braun und Gold erstellt. Ich habe mir nämlich vorgenommen, endlich mal etwas Abwechslung in meine Makeup-Routine zu bringen.

Vielleicht geht Dir das auch so: jeden Morgen greifst Du zu den selben Makeup Produkten, weil Du weißt dass sie Dir stehen und es so praktisch ist, einfach immer den gleichen Look zu tragen. Du fühlst Dich damit auf der sicheren Seite. So nehme ich fast immer ein Türkisblau für einen Kajalstrich, ein Apricot für Wangen und Lippen und neutrales Grau für die Augen.

braune und goldene Makeup Produkte
Das sind alle Produkte die ich heute verwende, überwiegend in Braun und Gold.

Schluss damit, meine Make-up Box enthält eine so riesige Auswahl an Farben, die noch unbenutzt darin herum liegen. Erstens ist das viel zu schade und zweitens sollte ich hin und wieder einen anderen Look tragen.

Makeup Tutorial Braun Gold

Als erstes brauche ich eine vernünftige Grundierung, vielleicht hast Du schon in meinen Artikeln über Gesichtspflege entdeckt, dass ich durch Couperose und Pigmentflecken mit sehr starken Farbunterschieden im Gesicht zu kämpfen habe.

Makeup Tutorial Braun Gold Beginn
Rechts im kleinen Tiegel siehst Du meine etwas festere Camouflage-Cream.

Die tupfe ich großzügig mit einem Makeup – Schwämmchen aufs gesamte Gesicht. Anschließend verteile ich mit einem Pinsel die Foundation, sodass ich eine gleichmäßige Grundlage für mein Makeup erhalte.

Bronze Makeup
Anstatt meines gewohnten neutralen Puders nehme ich heute ein Bronzingpowder.

Es bringt Leben ins Gesicht, weil es diesen leicht gebräunten Touch erzeugt, als ob ich gerade einen Frühlingsspaziergang hinter mir hätte. Das Puder pinsele ich von außen nach innen in lockeren Zügen auf. Dadurch schaffe ich eine puderige Grundlage für meine folgenden Produkte. Eine wichtige Regel für ein fleckenfreies Makeup ist nämlich immer: Puder auf Puder und Creme auf Creme.

Braunes Blush
Ein Blush in mattem Braun, hier muss ich achtgeben, nicht zu viel vom Produkt aufzupinseln.

Ich schaffe kleine Akzente unter dem Wangenknochen und ober seitlich der Stirn. Auf die Schläfen und unter die Unterlippe tupfe ich vorsichtig den Braunton auf.

Makeup Tutorial Strobing
Jetzt kommt mein neues Strobing-Fluid zum Einsatz.

Gerade sehr im Trend sind Produkte, die durch eine hell schimmernde Textur Highlights ins Gesicht zaubern. Schließlich soll mein Look freundlich und leuchtend ausschauen. Mit dem Pinsel gebe ich etwas davon auf die Mitte der Stirn, den Nasenrücken, den höchsten Punkt der Wangen, über die Oberlippe und auf die Kinnmitte. Mit einem Rougepinsel verblende ich das Strobing-Fluid weich.

goldfarbener Kajalstift
Statt meines gewohnten kühlen Türkis trage ich heute einen Kajal in Gold auf.

Ich habe immer Bedenken, es könnte zu rötlich schimmern und mich verheult aussehen lassen. Aus diesem Grund strichle ich später mit einem schwarzen Kajal am unteren Wimpernrand entlang etwas nach.

Lippen in leuchtendem Koralleton
Meine Lippen schminke ich heute etwas kräftiger in einem pearlschimmernden Koralleton.

Für mein Tages-Makeup trage ich die Farbe ohne vorheriges Konturieren einfach direkt mit dem Stift auf.

Eyeshadow in Gold auf das Lid
Für die Augen verwende ich zwei schimmernde Töne.

Zunächst ein sehr helles Gold für das bewegliche Lid und unter dem Brauenbogen.

Bronze-Eyeshadow und Augenbrauen-Puder
Um den überhängenden Teil meiner Schlupflider zu kaschieren, nehme ich den Bronze-Ton und blende ihn mit einem kuschelig weichen Pinsel sanft ein.

Nun befinden sich auf dem Lid helles Gold oben und unten, während in der Mitte Bronze für Ausdruck sorgt. Meine Brauen habe ich mithilfe eines Pinsels und solch einer Schablone mit dem hellen Augenbrauenpuder nachgezogen.

Wimperntusche in schwarz
Jetzt noch ordentlich Mascara auf die Wimpern, da hat jeder seinen individuellen Liebling.

Ich mag es, wenn sie tiefschwarz, mit Volumen und einem schönen Schwung nach oben gestylt sind.

Makeup Tutorial für den Frühling und die Haut ab 40
Fertig ist mein warmer Look, ich hab mich damit ehrlich gesagt wohler gefühlt als ich anfangs dachte.

Darum ist nun entschieden, dass ich öfter mal in meine Box zu anderen Farbtönen greife. Vielleicht sollte ich einfach mal blind hinein fassen und mich überraschen lassen?
Gefällt Dir mein Makeup Tutorial? Wechselst Du Deine Makeup – Farben je nach Trend und Mode oder hast Du auch Dein eingefahrenes Ritual?
Bis bald,

Deine Marion

Kommentieren

12 Kommentare zu "Makeup Tutorial Braun Gold Ü40"

avatar
Testgitte70
Gast

Es ist einfach super, wenn man wie du schon von Natur aus ein leicht dunkler Typ ist. Ich finde das macht alles ein wenig einfacher. Mit einer solchen Blassnase und Augenringekönigin wie mir muss man immer extrem viel spachteln wenns perfekt sein soll. Ich bin aber eher ein sehr natürlicher Typ und mag es nicht wenn ich zuviel „Kruscht“ ins Gesicht panschen muss. Deshalb beneide ich dich um deinen dunkleren Hautton. Dein Make up gefällt mir sehr gut.
LG und ein schönes Wochenende
Brigitte

Tati
Gast

Huhu Marioni,

der Look steht dir wirklich sehr gut, er wirkt warm, freundlich und trotzdem frisch. Ich bin ziemlich eingefahren, wenn ich ehrlich bin. Ich benutze unter der Woche eigentlich immer nur Make up, ein wenig Kajal, Mascara und Lippenstift. Rouge benutze ich nur zu besonderen Anlässen. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich das Gefühl habe, dass es meine Narben noch mehr zur Geltung bringt. Eyeliner benutze ich gerne noch zusätzlich, wenn ich ausgehe. 🙂
Du zeigst mir hier auf jeden Fall, dass man nicht so festgefahren sein sollte. Super vorgestellt!

Liebste Grüße – Tati

Madame Keke
Gast

Tolles Tutorial Marion, die Nuancen stehen dir hervorragend und das Endergebnis sieht wirklich schön an dir aus! Und auch total natürlich. Schönes Wochenende meine Liebe! 🙂

Romy Matthias
Gast

Der Lidschatten ist toll, ich mag solche dezenten Farben. Super Pigmentierung. LG Romy

Linda
Gast

Marion, dir stehen Bronze,Gold & Brauntöne wirklich wunderbar! Daumen hoch für deinen Look!

Liebe Grüße
Lu

Melli
Gast

Du hast eine supertolle Haut auch ohne Make Up!! Schöner Bericht! Ganz liebe Grüße

wpDiscuz