Allgemein Events

Bloggertreffen mit Verbundenheitsgefühl

Bloggertreffen in Paderborn

Die 5. Product Blogger Lounge am 24.09. in Paderborn grenzt sich mit ihren besonderen Eigenschaften von üblichen Bloggertreffen ab.

Ich nahm bereits zum zweiten Mal teil, denn hier geht es in erster Linie um Zusammengehörigkeit und Wertschätzung. Die #PBLounge fördert den Gemeinsinn sowohl unter uns Bloggern, als auch den Firmen und Dozenten.


Warum ist dieses Bloggertreffen so wertvoll für mich?

Jenny vom Blog Shadownlight pflegt seit dem ersten Auftritt der Lounge vor fünf Jahren einen hohen Gemeinschaftsgeist, aus dem hier im schönen Paderborn tolle Freundschaften und wertvolle Kontakte entstanden sind.

Stadt Paderborn
Das ist auch der Grund, warum ich samt meinem Mann die lange Anreise von vier Stunden Richtung Norden in Kauf nehme und dort übernachte.

Freitags reisen ohnehin immer einige Mädels an, so hab ich am Tag des Events keinen Stress und kann mich schon mal auf die Lounge einstimmen. Am Abend konnte ich endlich meine liebe Freundin Tati in die Arme schließen und habe so viele liebe Bloggerinnen endlich persönlich getroffen. Ein wunderbares Gefühl und ich schwöre:

Hier gibt’s keine einzige Zicke.


Wer wird zu diesem Bloggertreffen eingeladen?

Blogger fotografieren
Jenny wählt ihre Lounge-Teilnehmer bewusst nach bestimmten Kriterien aus.

So bloggen wir z.Bsp. alle unter einem Codex, der sich WeBlogFair nennt. Ich folge diesen Grundsätzen, seit Beginn meiner Bloggerzeit. Einer der wichtigsten Punkte ist Ehrlichkeit und Fairness, so unter anderem das Unterlassen von Hetzereien den Mitbloggern gegenüber.


Sind Goodie-Bags wichtig?

Diese Sorgfalt der Teilnehmerauswahl erklärt auch, dass auf der PBLounge ein sehr warmherziges, einzigartiges Klima herrscht. Hier steht man nicht rangelnd vor 100 Goodie-Bags, zwischen kreischenden Mädchen, die sich wie an einem Wühltisch im Sommerschlussverkauf benehmen. Es werden also weder Haare ausgerissen, noch Gesichter zerkratzt, wenn auch nur im übertragenen Sinne.

Geschenke vom Bloggertreffen
Ohnehin sind die Goodie-Bags hier nicht das Wichtigste, wie Du gleich erfahren wirst.

Ich sehe sie trotzdem als Vertrauensbeweis an uns Blogger und eine Möglichkeit sich einer neuen Marke zu nähern. Natürlich freuen wir uns riesig darüber, besonders wenn sie so hübsch sind und zu uns passen.


Das Bloggertreffen beginnt

5.Product Blogger Lounge in Paderborn

Jenny stellt das Konzept der Lounge morgens um 11 Uhr vor. Ca. 25 Blogger haben sich eingefunden. Die Gruppe wird bewusst klein gehalten, so bleibt das persönliche Flair erhalten.

Dozenten auf dem Bloggertreffen
Fast jeder kennt jeden, zumindest aus dem Netz.

Die Dozenten Thorsten Ising zum Thema „Verkauft Euch nicht unter Wert – Bloggen ist Arbeit“ und Rechtsanwalt Gerling zum Thema „Vertragsrecht“ sorgten wie jedes Jahr für die Auffrischung des fachlichen Know-Hows. Blogger haben Rechte und auch Pflichten.

Hier war für mich interessant, dass Internet- und Marketing-Experte Thorsten Ising einen Selbstversuch startet, indem er innerhalb eines Jahres einen eigens angelegten Blog in ein hohes Google-Ranking platzieren möchte. „Ihr werdet davon hören, ich fange vielleicht mit einer Maggi-Tüten-Suppe an und berichte Euch, ob ich nach einem Jahr 15,- oder 15.000 € mit der Seite verdienen konnte.“


Können Blogger und PR-Leute auf Augenhöhe miteinander umgehen?

Bloggertreffen von Jenny Plappert
Der Kameradschaftsgeist ist so authentisch wie fast nirgends sonst.

Also lautet die Antwort „ja“. Das haben die Lounge-Teilnehmer der Initiatorin zu verdanken, die auch stets darauf bedacht ist, PR-Agenturen und somit Firmen den Weg zu verlässlichen Bloggern zu ebnen. Ich habe durch Jenny bereits mehrere für mich sehr wertvolle Kontakte knüpfen können.


La mer Cuxhaven, vertreten durch Loerke PR

La mer Cuxhaven
So zum Bsp. zu Silke Petersen von Loerke PR.

Endlich konnte ich meine langjährige und liebenswerte Kooperationspartnerin kennen lernen, die nicht einfach nur neue Produkte der Marke La mer Cuxhaven wild gemischt an die Blogger ihres Vertrauens schickt.

Sie beschäftigt sich nämlich selbst ausgiebig mit den Produkten und weiß mittlerweile genau, von welchen ich wohl wieder mal begeistert sein werde. Beiden Parteien ist somit etwas Gutes widerfahren, ich bewerbe das Pflegeprodukt für die Firma La mer, schreibe meinen Erfahrungsbericht und erreiche auf meinem Beautyblog unmittelbar die Zielgruppe. Währenddessen erfreue ich mich an sehr hochwertigen Cremes & Co, die genau auf mich zugeschnitten sind. Auch Bianca Steinhaus, Produktmanagerin von La mer hat sich „ihre“ Blogger mal persönlich angeschaut. Hat mich total gefreut.


Susanne Stock, Medienbeauftragte bei Pippa & Jean

Schmuck von Pippa&Jean
Genauso geht es mir mit Susanne Stock, die unter anderem die Lifestyle-Schmuck-Marke Pippa&Jean vertritt.

Eine herzliche Umarmung und liebe – auch mal private – Worte folgten nach der Begrüßung. Sogleich hielt sie mir die neue Herbstkollektion unter die Nase, griff hinein und meinte: schau mal Marion, der ist sicher genau dein Ding…

Zweier-Ring
Jaaaa, der passt genau zu meinem neuen Armband!

Ganz neu sind übrigens diese Doppelringe, bei dem der Ring mit breitem Ornament an zwei Fingern gleichzeitig getragen wird.


Brooke & Shoals, ein neuer Stern am Lounge-Himmel

Die Marke Brooke & Shoals
Völlig neue Kontakte sind auf diesem Bloggertreffen natürlich auch willkommen.

Sei es auf Seiten der Blogger oder auch der Firmen und PR-Leute. So konnten wir Ralf Keller kennen lernen, der uns das Label Brooke&Shoals ans Herz legte. Die Marke vertreibt edel wirkende Premium-Raumdüfte, über die ich Euch später noch einiges zu erzählen habe. Er sprach mich gleich freundlich an und begrüßte mich mit: „hallo Marion, ich kenne Dich von Deinem Blog“.

„Er liest meinen Blog!“, dachte ich und hab ihn gleich ins Herz geschlossen.

Mein Fazit: Ralf Keller gehört unbedingt zur Lounge, das passt!

Bloggertreffen mit Herz
Das ist es nämlich, was ich sehr oft bei PR-Agenturen oder Firmen vermisse.

Sie schauen nicht mal rein, welcher Mensch hinter ihrem Kooperationspartner steht, alles läuft sehr anonym und oberflächlich ab. Produkte werden wild drauf losgeschickt, sogar oft in Form von Massen-Gewinnspielen in aller Welt verstreut, ohne darauf zu achten, ob die Bloggerin überhaupt zu dem jeweiligen Produkt passt und hinter ihm steht. Vielleicht verlange ich da aber auch einfach zu viel, denn solch eine Vorgehensweise ist mit hohem Aufwand verbunden.

Um so mehr weiß ich die PBLounge zu schätzen, denn auf diesem Bloggertreffen betreibt man einen solchen Aufwand bereitwillig.

Kirche in Paderborn
Paderborn, heute ist nicht alle Tage. Ich komm wieder, keine Frage.

Falls Du das Bloggertreffen aus der Sicht von Jenny anschauen möchtest, klick Dich einfach zu Shadownlight.

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren der PBLounge

Pippa & JeanLa mer CuxhavenBrooke & ShoalsbadgequoManufaktur ZartgefuehlstylebreakerSpaRitualMaxilia-werbeartikel und Wet n Wild.


bis bald,

Eure Marion

Kommentieren

32 Kommentare zu "Bloggertreffen mit Verbundenheitsgefühl"

avatar
wpDiscuz